Betriebliche Altersversorgung

KLEFFNER Rechtsanwälte ist eine auf das Recht der betrieblichen Altersversorgung spezialisierte Anwaltskanzlei.

 

Bitte beachten Sie bei einem betrieblichen Versorgungswerk Folgendes:

 

Rechtssicherheit

 

Die Struktur der betrieblichen Alterversorgung führt immer zu besonderen arbeitsrechtlichen Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Das wird schon daraus ersichtlich, dass der Arbeitgeber für den Arbeitnehmer einen Versorgungsvertrag (z.B. eine Direktversicherung) abschließt. Daher ist der Erlass einer Versorgungsordnung dringend erforderlich.

 

Sofern Sie einen anderslautenden Rat erhalten, fragen Sie diese Person, ob sie auch die persönliche Haftung für die Richtigkeit dieser Aussage übernimmt.

 

Versorgungsordnung

 

Nach diversen Gesetzesänderungen ist eine Versorgungsordnung seit 2018 auch gesetzlich vorgeschrieben, wenn Arbeitnehmer sich für Informationen zur betrieblichen Altersver-sorgung interessieren.

 

Jeder in der betrieblichen Alterversorgung nur halbwegs erfahrene Arbeitsrechtler empfiehlt dringend den Erlass einer Versorgungsordnung durch den Arbeitgeber.

 

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie dazu Näheres wissen möchten.

 

Berücksichtigung aller angrenzenden Rechtsgebiete


Das Recht der betrieblichen Altersversorgung ist kein eigenständiges Rechtsgebiet, sondern es setzt sich aus verschiedenen Teilbereichen anderer Rechtsgebiete zusammen. Dies sind vor allem:

 

  •  Arbeitsrecht
 
  •  Insolvenzrecht
  •  Steuerrecht
 
  •  Betriebsverfassungsrecht
  •  Zivilrecht
 
  •  Familienrecht
  •  Gesellschaftsrecht
 
  •  Europarecht
  •  Sozialversicherungsrecht
   


Darüber hinaus bieten wir aber auch in allen Fällen, die einen Bezug zum Recht der betrieblichen Altersversorgung haben, kompetente und qualifizierte juristische Beratung an. Wir erstellen Gutachten, vertreten unsere Mandanten gegenüber Dritten (z.B. Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Behörden, Pensions-Sicherungs-Verein) und klären Einzelfragen. Wir führen Opting-out-Modelle in den Betrieben unserer Mandanten ein, wir begleiten Unternehmens-verkäufe, Nachfolgeregelungen oder Betriebsaufspaltungen.
Wir entwerfen Verträge und Vereinbarungen jeder Art und formulieren Gesellschafter-beschlüsse.

Selbstverständlich schließt dies die Vertretung im Streitfall ein, auch in einem Verfahren vor Gericht.

Kurz: wir bearbeiten alle rechtlichen Fragen rund um die betriebliche Altersversorgung.

Betriebliche Versorgungswerke

Die Einrichtung eines betrieblichen Versorgungswerks erfordert notgedrungen arbeitsrecht-liche Grundlagen. Zentrales Dokument ist eine Versorgungsordnung. Diese erstellen wir anhand einer Checkliste. Unsere Checkliste beinhaltet alle Fragen, die wir stellen müssen, um ein professionelles bAV-Versorgungswerk einrichten zu können. Viele Fragen davon sind mit dem betrieblichen Versorgungsberater zu klären, mit dem wir eng zusammen arbeiten müssen.

 

Bitte nutzen Sie die nachfolgende Checkliste.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?

Kontaktieren Sie uns unter 0341 580 622 36 oder direkt per Kontaktformular.