Sozialversicherungsrechtliche Statusverfahren

Handlungsbedarf erkennen

Jede Person, die nicht in einem "typischen" Arbeitsverhältnis steht, z.B. die Tätigkeit in einem Familienbetrieb, bei minderbeteiligten Gesellschaftern oder Kommanditisten einer KG, weil Bürgschaften für das Unternehmen übernommen wurden o.ä., sollte den sozialversicherungsrechtlichen Status überprüfen lassen. Sie haben ein anderes, wesentlich intensiveres Interesse am Wohlergehen des Unternehmens und sind daher möglicherweise wie ein Unternehmer tätig. Zudem ist Rechtssicherheit für die Betroffenen auf alle Fälle von Nöten. Um adäquat planen zu können, mit welchen Leistungen man im Fall der Fälle von den Sozialversicherungsträgern (z.B. Arbeitslosengeld?) rechnen kann oder ob man privat Vorsorge treffen muss, sollte ein sozialversicherungsrechtliches Statusverfahren eingeleitet werden. Nur so können die Betroffenen Rechtssicherheit erreichen.

 

Hinweis: Klären Sie Ihren Handlungsbedarf. Unseren SV-CHECK-Fragebogen dazu finden Sie auf der linken Seite im Menü.

 

Nachfolgend finden Sie einige Infoblätter für die jeweils betroffene Personenkreise. Dort finden Sie auch allgemeine und weitergehende Informationen zu SV-Statusverfahren.

SV-Statusverfahren - welche Personen sind betroffen?

Welche Personen in welchen Unternehmensformen sind betroffen? Wer braucht Rechtssicherheit und bei wem besteht die Möglichkeit, sich von der SV-Pflicht "befreien" zu lassen?

 

Bitte lesen Sie eines der jeweils für Sie zutreffenden Informationsblätter:

 

SV-Infoblatt betroffene Personenkreise

 

SV-Infoblatt Familienangehörige

 

SV-Infoblatt minderbeteiligte Gesellschafter

 

SV-Infoblatt Kommanditisten

Manchmal wird gefragt: Warum brauche ich überhaupt die Unterstützung eines Rechtsanwalts für die Durchführung eines SV-Statusverfahren? Warum sind SV-Statusverfahren so kompliziert geworden?

 

Antworten finden Sie in diesem Informationsblatt - Veränderungen seit 2005.

XING-Gruppe: SV-Statusverfahren

Gern lade ich Sie in unsere Gruppe "SV-Statusverfahren" bei XING ein. Dort finden Sie weitere Informationen  und einen fachlichen Austausch, Erfahrungsberichte u.ä.m. von Personen, die ebenfalls mit diesem Thema befasst sind.

 

Diese Gruppe finden Sie unter der folgenden Internetadresse:

https://www.xing.com/net/prie05a6bx/svstatusverfahren/